Reiki - Wirkungsweise

Reiki aktiviert die Selbstheilungskräfte im Körper eines jeden Lebewesens und unterstützt viele Prozesse bei seelischen und körperlichen Erkrankungen. Reiki ist für Erwachsene, Kinder, Tiere und Pflanzen geeignet.

Durch Reiki sollen Energieflüsse ausgeglichen werden.
Dies kann auf verschiedenen Ebenen geschehen.

Auf der körperlichen Ebene:

Auf der emotionalen Ebene:

Auf der mentalen Ebene:

 

Was passiert beim Reiki?

Reiki fließt durch die Hände, es ist eine feinstoffliche, intelligente Energie, die Essenz allen Lebens. – Derjenige, der mit Reiki behandelt wird, nimmt sich die Reiki-Energie die er benötigt. Da Reiki nicht vom Willen des Reiki Gebenden geführt wird, ist ein Missbrauch bzw. Manipulation dieser Energie ausgeschlossen. Der Behandler gibt keine Energie ab, ihn durchfließt die Reiki Energie und er regt seine Selbstheilungskräfte dabei ebenfalls an.

Reiki ist alle Energie, die von Gott (einer höheren Macht – wie immer man sie nennen mag) geführt wird. Es bringt Körper und Geist auf allen Ebenen ins Gleichgewicht.

Wer Reiki erlernt hat, wird zum Kanal für diese Energie und leitet sie an den zu Behandelnden durch bestimmte Techniken weiter. Hierbei werden die feinstofflichen Energiefelder des Körpers wieder aufgeladen und die Immunabwehr und Selbstheilungskräfte entscheidend aktiviert.

Reiki ist und bleibt immer da, hat man es einmal erlernt wird die Energie immer fließen.

Nicht der Glaube an Reiki ist entscheidend, sondern dass man offen dafür ist.Durch die Einweihungen soll der in jedem Menschen natürlich vorhandene Reiki Kanal von Blockaden gereinigt und somit die Möglichkeit geschaffen werden, Reiki durch die Hände weiterzugeben.

 

 

Wenn man einen Eimer voll Wasser auf eine mit Schlaglöchern
übersäte Straße schüttet wird sich das Wasser in den Schlaglöchern
verteilen. Man muss nicht zu jedem einzelnen Loch gehen und es auffüllen;
das Wasser fließt freiwillig in jedes einzelne hinein.

Genauso arbeitet Reiki.
Lasse Reiki fließen und die Energie wird sich freiwillig an den Stellen sammeln,
wo sie gebraucht wird.